Adventkalender von Eva Hottenroth

ein täglicher Apell an unsere Politiker*innen

Unser Vereinsmitglied Eva Hottenroth hat es sich während der Adventszeit zur Aufgabe gemacht, jeden Tag einen Brief mit einem Apell, das Flüchtlingslager Moria auf Lesbos zu evakuieren,  an eine/n andere/n Politiker*in zu richten. Hier ist der ganze Adventkalender mit seinen 24 Fenstern zu sehen: 



Der Verein Willkommen unterstützt den dringenden Apell zur Evakuierung der Flüchtlingslager in Griechenland:

Willkommen - Verein zum Finden einer neuen Heimat

 erhält Kulturpreis 2019!

Termin bei der Landeshauptfrau


Im Oktober 2018 übergaben wir vom "Willkommen-Verein zum Finden einer neuen Heimat" der Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner die Mappe mit  1.250 Unterschriften unserer Petition „Niederösterreich darf nicht Vorreiter für Unmenschlichkeit sein“ und äußerten einige unserer Anliegen und Wünsche betreffend der Situation der Asylwerber*innen in Niederösterreich. Die NÖN hat dazu einen Artikel verfasst, den du hier findest:  

ASÜÜÜL 6


LITERATUR. MUSIK MENSCHENRECHTE KULINARISCHES

SIBYLLE HAMANN
ist hier als Autorin und liest aus ihrem Buch „Bin ich zu ungeduldig? Vier Jahre mit meiner syrischen Freundin Fatima“.

AMETHYST
Kurt Obermair – Kontragitarre, Yasmine Piruz – Gesang und Lukas Rath – Violine bilden „Amethyst“ und spielen von World Music bis zur Wiener Schrammelmusik.

DR. BARBARA HELIGE
Sie spricht zur Menschenrechtssituation in Österreich. Menschenrechte sind nicht verhandelbar.

BINDU HOSSAIN
Sie hält ihre Rede auf Deutsch und Bangla. Veranstalter: Wirtschaft für Integration.

BAND: 4GET IT
ist die Schulband des BORG Scheibbs. Engagierte Schüler/innen unter der Leitung von Roman Punz unterhalten die Gäste mit bekannten Liedern.

KULINARISCHES
Wie jedes Jahr gibt es Köstlichkeiten aus Afghanistan und Syrien. 

Benefizfußballmatch Hochwürden&Co gegen Asylwürdige&Co

200 Zuschauer verfolgten am 06.10.2019 das spannende Match der Mannschaft Hochwürden & Co gegen die Mannschaft Asylwürdige & Co.

Den Ankick machte Bezirkshautpmann Mag. Johann Seper. Die Pokalspende kam von Dr. Christian Konrad. Die Pokale überreichten Bgm. Franz Aigner und Alt-Bgm. Christine Duenwald. Es wurden an diesem Tag 2000 Euro eingenommen, die für die Deutschkurse verwendet wurden, vielen Dank!

ASÜÜÜL 5

Der Chor AGUA VOIGAS hat die Zuschauer am 24.11.2018 mit seinem mitreißenden Schwung begeistert und der afghanische Musiker ASAD SARKHOSH brachte mit seiner Dambura orientalische Klänge nach Scheibbs.

WOLFGANG ELLMAUER, ANNELIESE KÜHHAS und IBRAHIM RAHIMI haben eigene Texte gelesen. Weitere Interpreten: FABIAN CZURDA, GABRIELA DORN-SCHERUGA, ANNA HENGSTBERGER, ANNA HOFMARCHER, HANS HUBER
und MARIANNE SCHRAGL 

KULINARISCHES: Wie jedes Jahr gibt es Köstlichkeiten aus Afghanistan, dem Iran und Syrien. 

EHRENSCHUTZ: Dr. Christian Konrad von Menschen.Würde.Österreich

ASÜÜÜL 4

mit Musik, Tanz und Kabarett in Scheibbs
am 25.11.2017 um 19:30 uhr

Fest der Kulturen im Seebad Lunz

Wie schon im Vorjahr feiern wir auch heuer wieder mit den Wellenklängen ein Fest der Kulturen im Lunzer Seebad.
Termin: Mittwoch, 20. Juli 2017 ab 15:00
Die Wellenklänge stellen uns Busse zur Verfügung, damit Asylwerber aus den Pensionen in Frankenfels und Puchenstuben an dem Fest teilnehmen können.
Wir grillen syrischen Kebab, man kann tanzen, Boot fahren, schwimmen, Tischtennis spielen. Besonders die Kinder aus den Pensionen freuen sich schon sehr darauf.
Danke an die Wellenklänge! 

Werner-Welzig-Preis


Die Österreichische Akademie der Wissenschaften hat unserem Verein "Willkommen-Verein zum Finden einer neuen Heimat" den Werner-Welzig-Preis 2016 verliehen. Auf dem Dach des Hauptgebäudes der ÖAW mit dem Stephansdom im Hintergrund wurde der Preis symbolisch übergeben.  Diese Auszeichnung wurde auf Vorschlag des Betriebsrates zum ersten Mal nach außen vergeben mit dem Zweck, einen Verein zu unterstützen, der sich besonders darin engagiert, dass er den Flüchtlingen das Deutschlernen ermöglicht und auch den Transport zu den Bildungseinrichtungen übernimmt .  

Foto v.l.: Dr. Alexander Nagler (Vertreter des Präsidiums), Mag. Dr. Gebhard Fartacek (Betriebsrat), Doz. Dr. Monika Mokre (BR), Doris Neubacher (Verein), Martina Hofmarcher (V), Johann Pöcksteiner (V), Kathrin Schragl (V), Laurin Ginner (V), Martina Holzer (V), Mag. Dr. Bedanna Bapuly (Vorsitzende des BR)

Chorproben

Tu-Was-Projekt "Willkommen beim Singen"
Die nächste Chorprobe ist am Sonntag, 10.07. um 10.20 in der NMS Frankenfels

Chorleitung: Doris Neubacher 

Wiener Brut -Neue CD: "Baatzwaache Liada" 

Herzliche Einladung zu einem Konzert der Wiener Brut in der Bibliothek Frankenfels am 03. juni 2016 um 19:30 Uhr.
Katharina und Manfred Hohenberger, die uns und unser Anliegen bereits seit Jahren unterstützen, präsentieren neue Lieder ihrer druckfrischen CD. 

Generalversammlung

Der neue Vorstand (von links)
Laurin Ginner (Kassier), Kathrin Schragl (Kassier Stv) Vera Ginner (Schriftf. Stv), Johann Pöcksteiner (Obmann), Erna Krumpl, Christian Pechhacker (Kassier Stv.)
nicht am Bild: Eva Derkits (Obmann Stv.), Birgit Fallmann (Schriftführerin) 

Weihnachtsaktion

seit 7.1.16 besuchen 3 Jugendliche aus der Pension Lichtensteg in Frankenfels und zwei Jugendliche aus der Pension Gritsch in Texing Intensiv-Sprachkurse am UNA-Institut in St.Pölten.
Die Kurse laufen bis Mitte März, jeweils vormittags an drei Wochentagen.
DANKE an alle Spender! 

Benefizkonzert Vocafonia

Das Ensemble Vocafonia, ein Mitglied ist die Scheibbserin Dagmar Ploderer, sang am 05.12.2015 ein wunderbares Adventkonzert in der Klosterkirche Scheibbs. Zwischen den anspruchsvoll arrangierten Liedern lasen die Sängerinnen und Sänger Texte, die sich auf Flucht, Vertreibung und Asyl in Österreich bezogen. Der Reinerlös wurde unserem Verein gespendet. Dafür bedanken wir uns sehr herzlich bei Vocafonia und den zahlreichen Besuchern des Konzerts. Mit dem Erlös aus dem Konzert ermöglichen wir lernwilligen Jugendlichen, die um Asyl angesucht haben, Deutschunterricht in Privatschulen und zahlen auch die notwendigen Tickets für die Öffis. 

Die sichtbar gewordene Hilfsbereitschaft der Bevölkerung gegenüber vor Krieg flüchtenden Menschen wird zur Weihnachtszeit zum Symbol des Friedens.
Das Ensemble Vocafonia aus Wien (samt der Scheibbserin Dagmar Ploderer) stimmt mit traditioneller und moderner weihnachtlicher A Capella Vokalmusik auf das Fest ein.

Thomas Asanger (Bass)
Josef Ohrhallinger (Tenor)
Katharina Adamcyk (Sopran)
Dagmar Ploderer (Mezzosopran) 

Benefizveranstaltung mit Karl Markovics

20.11.2015 Asüüül² 
Unter dem Titel Asüüül² veranstalteten wir einen Abend mit Texten und Musik, sowie kulinarischen Spezialitäten aus zahlreichen Weltgegenden. Höhepunkt war eine Lesung von Schauspieler und Regisseur Karl Markovics.
Das Quartett des Kammerorchesters Scheibbs begleitete den ersten Teil des Abends. Im zweiten Teil des Abends wurden orientalische Speisen aufgetischt, zubereitet von Flüchtlingen, denen der Verein geholfen hat im Mostviertel
eine neue Heimat zu finden. Musikalisch ging es dann mit der Travellin Band weiter und so mancher Einheimischer wie auch Zuwanderer schwang das Tanzbein. 

Tu was, dann tut sich was!

Unser Projekt wird gefördert !
Wenn unser Zeitplan hält, dann starten die Tanzkurse und Chorstunden nach den Semesterferien 2016 ... 

Wir präsentierten am 17.10.2015 in Hainfeld vor einer Kommission des Sozialfestivals "Tu was" unser Projekt
"Willkommen beim Singen und Tanzen" Sollten uns Fördergelder zugesprochen werden, dann werden regelmäßige Abende mit Singen und Tanzen für die Asylwerbenden in den von uns besuchten Pensionen Wirklichkeit.
(unter professioneller Leitung inklusive öffentlicher Auftritte nach erfolgreicher Probenzeit)

Einladung zur NÖ Landesausstellung

Am 7. September 2015 waren wir, Puchenstuben und Scheibbs, eingeladen, die Landesausstellung in Laubenbachmühle zu besichtigen. Herr Kurt Farasin (Geschäftsführer der Landesausstellung) und Herr Anton Hackner von der Mariazeller Bahn begrüßten die etwa 40 Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Zwei Mitarbeiterinnen führten die interessierten Menschen aus Syrien, dem Irak, aus Afghanistan und Pakistan auf Deutsch und Englisch durch die Räumlichkeiten und erklärten ein Stück österreichische Geschichte am Beispiel der Holzbringung und der Mariazeller Bahn. 

Herzlichen Dank an Herrn Farasin und Frau Höfler sowie den beiden engagierten Führerinnen von der Landesausstellung!

Danke an Herrn Hackner von der Mariazeller Bahn, die uns eine unkomplizierte und kostenlose Anreise ermöglichte!

Thank you Beserlparkverein

Vom 30. Juli bis 1.August veranstaltete der in Mank ansässige Kulturverein Beserlpark das 21. Beserlpark-Festival und sponserte aus diesem Anlass 4 Asylwerbern aus der Pension in Texing freien Eintritt plus Getränke- und Essensbons.  Vielen Dank dem Beserlparkvorstand. 12 Asylwerber hatten so die Gelegenheit, einen Ausschnitt aus der lokalen Musikkultur kennenzulernen. 

Abgesehen davon spendet der Beserlpark-Verein dem Verein Willkommen die Hälfte der Einnahmen an der Kaffeebar
(Die andere Hälfte geht an eine Asylwerber-Initiative in Kilb)

Fremde sein - Freunde werden

22.07.2015 ab 16:00 im Seebad Lunz/See
Wir feierten ein Fest mit und bei den Wellenklängen! 

Grillfest am 31.05.2015

Danke liebes Wetter, danke liebe Gäste
es war uns ein Fest ...
Etwa 120 Asylwerber und Asylwerberinnen aus Pensionen in Texing, Frankenfels und Puchenstuben kamen per Reisebus, Bummelzug und Privat-PKW angereist.
Wir möchten uns an dieser Stelle bedanken:
Ein Dankeschön an die Firma Kerschner die uns den Reisebus zur Verfügung gestellt hat und auch an unseren Chauffeur Herrn Josef Fuchs. Außerdem an die Gemeinde Puchenstuben, die uns nicht nur den Grillplatz, sondern auch den Bummelzug kostenfrei nutzen ließ. Danke an Herrn Koller für das Lenken des Bummelzuges. Wir danken auch Frau Eibner für die Zusammenarbeit rund um die Nutzung des Erlebnisdorfes Sulzbichl.
Dann sei noch der Feuerwehr Puchenstuben dafür gedankt, dass wir ihre Heurigengarnituren benutzen durften.
Ein besonderer Dank geht an die Familie El Hamid aus Scheibbs, unter deren Anleitung und Aufsicht wir den allseits begehrten syrischen Kebab zubereiteten.
25kg Schaffleisch und 200 Fladenbrote waren schneller weg als wir schauen konnten. Dankeschön auch an die vielen AsylwerberInnen die Kuchen, Reis und Curry mitgebracht haben. Und zuletzt, danke an alle unsere Mitglieder die das Zustandekommen dieses Festes gemeinsam ermöglicht haben.

Lilienfeld ist auch dabei

Es gibt sehr schöne Neuigkeiten aus Lilienfeld,
Traude Schmid, Lilienfelderin und Vereinsmitglied hat am Freitag dem 29.5. mit 17 Flüchtlingen aus Syrien und dem Irak ein Konzert in Schrambach bei Lilienfeld besucht. Es handelte sich um einen Auftritt des aus Syrien stammenden Musikers Salah Ammo gemeinsam mit seinem österreichischen Partner Peter Gabis.
Es sind beim Buffet soviele Spenden hereingekommen, dass wir das Geld für die Eintrittskarten selber aufbringen konnten. (wodurch die eigentlich vereinbarte Finanzierung durch unseren Verein hinfällig wurde) 
http://salahammo.com

Asylcafe in Puchenstuben

Das 1. Asylcafe in Puchenstuben findet am
Sonntag dem  17. Mai 2015 statt.
Wo: Im großen Saal des Restaurants "Kräuterhäusl"
Wann: 14:00 - 17:30

Wer Lust hat Menschen aus allen Ecken der Welt kennen zu lernen , sich auszutauschen, Grenzen zu überwinden und Gemeinsames zu entdecken ist herzlich willkommen.
Für Kuchen, Kaffee und Getränke ist gesorgt !
Wir freuen uns auf Euer/Ihr Kommen !

Info: 02726/77037

Wiener Brut in Frankenfels

18.04.2015
Heute besuchten wir mit einigen Flüchtlingen aus den Frankenfelser Pensionen ein Konzert der Wiener Brut in der Bibliothek Frankenfels.
Katharina und Manfred Hohenberger von der Wiener Brut unterstützen unseren Verein seit Bestehen großzügig. 
Wir haben uns alle großartig amüsiert. Es hat sich wieder gezeigt, dass Musik kulturübergreifend funktioniert ( und Katharinas Rampensauqualitäten trugen das Ihre zur guten Stimmung bei...)

Spende

15.4.2015- Wir bedanken uns bei der Oesterreichischen Kontrollbank AG, 1011 Wien
die uns 10 Stück PC plus Zubehör gespendet hat. Die Computer werden für die Integrationsarbeit und als Basisausstattung von Flüchtlingswohnungen verwendet.


Ausflug nach Wien

Silvia Klabutschar hat den Bewohnern der einschichtig gelegenen Pension Gritsch in Texing am Karfreitag einen Ausflug nach Wien ermöglicht.
Der Verein hat die Kosten für Öffis & Eintrittsgelder übernommen. Fünf Privat-PKWs haben nach Loosdorf zum Bahnhof geshuttlet und wieder abgeholt.
Gegen Ende eines langen, ereignisarmen Winters ein Lichtblick für alle Beteiligten.


Deutschkurs in Texing

Seit 21.01.2015 gibt es in Texing einen Deutschkurs für Fortgeschrittene.
(einmal wöchentlich, 2 Stunden)
Dipl. Pädagogin Eveline Kogler aus Kilb unterrichtet, Silvia Klabutschar stellt ihr Gästezimmer als Unterrichtsraum zur Verfügung und der Verein bezahlt ein bescheidenes Honorar. Gefällt uns :)


erster Stammtisch in Frankenfels

Am 11.1.2015 fand der erste Stammtisch im Pfarrheim Frankenfels statt. Von da an gab es über ein Jahr lang regelmäßige Stammtische, bei denen getratscht, gespielt und Kaffee getrunken wurde. 

Weihnachtsfeier in Texing

Gemeinsam mit 7 Mitgliedern der Bibliothek Texing haben unsere Texinger Vereinsmitglieder am Montag, den 22.12.2014 eine kleine Weihnachtsfeier veranstaltet.

Es kamen rund 20 Asylwerber der Pension Gritsch, sowie ihre Deutsch-Lehrerin Maria. Auch ein seit September anerkannter syrischer Flüchtling, der in Scheibbs wohnt, wurde abgeholt und konnte teilnehmen. Bei Kaffee, Tee, Keksen und Strudeln stellte Reinhard Schwarz, Bücherei-Mitglied, den Anwesenden sehr anschaulich den Brauch der „Herbergsuche“ sowohl auf Deutsch als auch auf Englisch vor, wobei die Herberge gleich mit „Asyl“ umschrieben wurde. Sprachkundige übersetzten auf Arabisch und Farsi, und so hat wohl jeder das Prinzip der Herbergsuche verstanden.

Musikalisch umrahmt wurde die Feier durch Zitherspiel von Frau Barbara Blauensteiner, die Gitarrebegleitung kam von Martina Holzer. Anschließend gab es ein köstliches orientalisches Essen, von irakischen Köchen in der Küche eines Vereinsmitglieds zubereitet. Danach wurden die Leistungen der Asylwerber im Deutschkurs durch Verleihung von Teilnahmeurkunden gewürdigt.

Erwähnt sei auch noch die Weihnachtspackerl-Aktion: Alle anwesenden Asylwerber erhielten ein Packerl!
Wie so oft zeigte sich auch an diesem Tag wieder: wenig Aufwand hier - viel Freude dort...

Adventus - angekommen

13.12.2014

Der in Scheibbs ansässige Kulturverein scheibbs.impuls.kultur stellt die Einnahmen der Veranstaltung "Adventus - angekommen" unserem Verein zur Verfügung.

Wir bedanken uns bei scheibbs.impuls.kultur, Agua Voigas Vocals und bei allen Vorleserinnen und Vorlesern für den schönen Abend und die Unterstützung!

FKK Scibes Skulls

8.12.2014

Wir können heute von einer großartigen Initiative des Eishockeyclubs FKK Scibes Skulls aus Scheibbs berichten.
Der Club organisierte in Zusammenarbeit mit unserem Verein ein paar sportliche, unterhaltsame Stunden für junge Asylwerbende aus Puchenstuben und Texing auf dem Eislaufplatz in St.Leonhard/Forst.
Die Leute wurden von Mitgliedern des Vereins Scibes Skulls abgeholt und mit der nötigen Ausrüstung versorgt. 
Für die meisten war es das allererste Mal auf Schlittschuhen, doch unter fachkundiger Anleitung ging so mancher Schritt leichter. 
Manche versuchten sich gegen Ende sogar im Eishockeyspiel. Nach einem Getränk und vorweihnachtlichen Keksen wurden die 
Leute wieder in die Quartiere gebracht.
DANKE dem FKK Scibes Skulls für die überaus nette Einladung!

Neuigkeiten aus Texing

25.10.2014
14 Asylwerber und 10 Hiesige verbrachten einen Abend in der Kirnberger „Tennishalle“ (Gasthaus Lentsch), wo es 3 Kegelbahnen, einen Billiardtisch, eine Squash-Box und eine Boulderwand gibt. 
Von 19:00 bis nach Mitternacht konnten wir den jungen Männern aus dem Irak, Afghanistan, Syrien, Iran und Kuweit etwas Abwechslung in ihrem Alltag bieten. Finanziert wurde der Ausflug vom Verein, wobei uns auch Gastwirt Andreas Lentsch beim Preis für die Kegelbahnen entgegenkam. 

Petition für die Aufhebung des Arbeitsverbotes

SOS Mitmensch hat eine Online-Petition zur Aufhebung des Arbeitsverbotserlasses für Asylsuchende gestartet. Das Mitmachen bei der Petition ist ganz einfach und schnell erledigt.
Zur Petition


Tag der Flucht - NMS Kilb

26.9.2014
Projekttag zum Thema Flucht an der neuen Mittelschule Kilb
Vereinsmitglied und Lehrerin an der NMS Kilb, Silvia Klabutschar, präsentierte im Rahmen des Projekttages den Verein Willkommen.

Projektunterlagen zum Download:
Projekt_fuer_Schulen_Flucht_und_Migration.pdf

Benefizveranstaltung Asüüül

31.10.2014
Ab 20:00 spielten "Los Analos" und "Jass Usual" im Rathaus Scheibbs zugunsten unseres Vereins auf. 
Dazu gab es Texte zu den Themen Heimat, Flucht und Frieden, vorgetragen von Christian Kogler. 
Wir konnten uns und die Anliegen der Flüchtlinge damit einer breiteren Öffentlichkeit präsentieren. 
Afghanische und syrische Speisen wurden angeboten. Wir danken den Köchinnen und Köchen: Aunia Mahmoud, Schajman Ismailowa, Kaur Manmeet, Singh Tarlochan, Watan Dost, Mujtaba Sherjani, Bassel Sekhi und Vahid Ostovari. 

Tag der Flucht - NMS Oberndorf

22.9.2014
Tag der Flucht in der NMS Oberndorf
An der NMS Oberndorf bot sich für Johann Pöcksteiner und Bettina Schmutzer die Gelegenheit, den Verein Willkommen zu präsentieren. 
Anschließend diskutierten sie mit den Schülerinnen und Schülern über die Situation von Flüchtlingen in und außerhalb Europas.

Wörterbücher

26.8.2014 

Wir freuen uns sehr über unsere erste Zusammenarbeit mit der Marktgemeinde Frankenfels.
Jede/r Asylwerber/in, die/der in einer der zwei Pensionen im Gemeindegebiet wohnt, bekommt von der
Gemeinde Frankenfels und vom Verein Willkommen ein Wörterbuch "Landessprache/Deutsch" als Geschenk.

Deutschkurs in der Pension Gabauer (Frankenfels)

14.08.2014
Deutschkurs für die Pension Gabauer
Wir haben einen Deutschlehrer gefunden, der bereit ist, ehrenamtlich zweimal pro Woche in der Pension Gabauer Deutsch zu unterrichten.
Willkommen finanziert Kilometergeld und Unterrichtsmaterialien.
Vor kurzem startete ein 4-wöchiger Probebetrieb.


Kulturfestival Wellenklaenge II

24.07.2014
Ausflug nach Lunz/See
mit Bewohnern der Pension Gabauer.
Die Wellenklaenge haben uns wieder Eintrittskarten zur Verfügung gestellt, diesmal für Hazmat Modine.
(Obwohl das Konzert ausverkauf war - Danke)
Schöner See. Top Badewetter. Tolles Konzert 

Ausflug zu den Wellenklaengen

19.07.2014
Bade & Kultur-Ausflug nach Lunz am See
zu einer Veranstaltung der Wellenklaenge ("Die Reise" - Ein Stück von J. Kornmüller)


Ausflug in den Tierpark Hochrieß

05.7.2014
Ausflug in den Wildpark Hochrieß
mit den Leuten aus der Pension Lichtensteg/Frankenfels. In dieser Pension wohnen viele Kinder im Volksschulalter.
Besonders für sie haben wir dieses Ausflugsziel ausgewählt.

Initiative Schulbesuch für jugendliche Asylwerber*innen und anerkannte Flüchtlinge

Am 20.06.2014 erfolgte ein Schreiben an den Landesschulrat für NÖ mit dem dringenden Ersuchen, auch nicht schulpflichtigen Jugendlichen den Besuch einer Schule zu ermöglichen. Derzeit ist dieser Besuch (in NÖ) nur denjenigen gestattet, die gut Deutsch sprechen.
Aber was machen junge Menschen, die vielleicht grad das 9. Schuljahr für ein halbes Jahr besucht haben und eben noch nicht gut genug unsere Sprache sprechen?
Was macht eine 15-Jährige, die gerade aus ihrem Land fliehen musste und nun – im 10. Schuljahr – vom Schulbesuch ausgeschlossen ist?

Aus unserer und aus Sicht unseres Landes ist dies eine Vergeudung von Talenten.
Denn wenn man davon ausgeht,
dass gerade junge Menschen eine neue Sprache schnell erlernen,
dass viele dieser jungen Leute im Land bleiben und hier arbeiten werden,
dass diese Leute monatelang – bisweilen jahrelang – auf ihren Asylbescheid warten,
dass wir ihnen aber außer Nichtstun nichts anbieten können,
dann beißt sich die Katze sprichwörtlich in den Schwanz. Denn auch diese in schwierigen Lebenumständen befindlichen Jugendlichen werden zu einem guten Teil einmal unsere Autos reparieren, unsere Haare schneiden, unsere Kinder und Enkel unterrichten (wenn sie es dennoch schaffen) oder vielleicht arbeitslos und beanspruchen unser Sozialsystem.

(Auszug aus dem Schreiben an den Landesschulrat)

Zusammenarbeit mit der Bibliothek Frankenfels!

03.06.2014
Wir haben die jungen Männer aus der Pension Gabauer/Frankenfels mit DfA-Selbstlern-Medien ausgestattet.
(In dieser Pension sind ausschließlich alleinstehende Männer untergebracht, viele sind sehr jung)
Unterstützung bekamen wir von der Bibliothek Frankenfels, die die Medien gemeinsam mit uns angekauft hat,
um sie den Asylwerbern nun, ohne Verrechnung von Verleih-und Versäumnisgebühren, zur Verfügung zu stellen.
Heute sind die ersten Medien eingetroffen

Stadtfest Scheibbs

31.05.2014
Beim Stadtfest Scheibbs boten wir neben Kaffee und Kuchen Speisen an, die 3 Familien aus dem 
Alpenhof/Puchenstuben und Aunia Mahmoud aus Scheibbs für  uns zubereiteten. 
Hier ein paar Bilder vom Stand und von der Zubereitung der Gerichte:

Grillfest im Sulzbichl

25.05.2014 ab 14:00
Sonntägliche Grillerei im Sulzbichl / Puchenstuben
Wir haben unsere Premieren-Veranstaltung zur allgemeinen großen Zufriedenheit über die Bühne gebracht.
Ca. 90 Asylwerberinnen und Asylwerber aus den Pensionen Alpenhof, Gabauer und Lichtensteg
waren am Sonntag 25.05. eingeladen, einen Grillnachmittag mit uns im Sulzbichl in Puchenstuben zu verbringen.
Etwa 70 Erwachsene und Kinder sind dieser Einladung gefolgt.
Die Organisation war herausfordernd, doch es hat sich wieder einmal gezeigt:
Die Angst vor Problemen ist oft anstrengender und größer als die Probleme selber.
Das Wetter war 1A, zu Essen gab es dank zahlreicher helfender Hände VIEL.
(Besonders erwähnenswert: der syrische Kebab, vorbereitet und gegrillt von Aunia Mahmoud und Taha, Sulin und Pinar El Hamid.)
Der Transport mit Mariazellerbahn plus Privat-PKW klappte reibungslos.
Etliche Personen nutzten auch unentgeltlich den Bahnorama-Zug der Gemeinde Puchenstuben. (Danke, liebe Puchenstubener)
Es wurde gegessen, getrunken, gespielt, getanzt, gemalt, im Bach geplantscht und in 8 unterschiedlichen Muttersprachen kommuniziert :)
 

Kontakt

willkommenscheibbs@protonmail.com
 Tel: 0664/9243508 

Verein

Vereinssitz: 3270 Scheibbs
ZVR Nr.: 166 000 152
Zustelladresse: 
Zehethof 33, 3261 Steinakirchen

IBAN: AT35 2025 7000 0001 9174
BIC: SPSBAT21XXX